Impressum

Datenschutzerklärung

Suite
Weiter lesen
Cover

Datenschutzerklärung

Die ArianeGroup misst dem Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten große Bedeutung bei.

Gemäß der EU-Verordnung 2016/679 vom 26. April 2016 und dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 in der geänderten Fassung 2017 und dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz vom 30. Juni 2017 stimmt die ArianeGroup zu, geeignete Maßnahmen zu treffen, um den Schutz, die Vertraulichkeit und Sicherheit von personenbezogenen Daten jeglicher Betroffener, deren Daten erhoben werden, zu gewährleisten. 

Alle auf der Website https://www.ariane.group/de/ (nachfolgend die „Website„) erhobenen personenbezogenen Daten werden von der ArianeGroup SAS (nachfolgend „ArianeGroup„, „wir„, „uns“ und „unser„)  als Verantwortlicher verarbeitet. 

Jede Person, die auf der Website surft und/oder die auf der Website die für die Rekrutierung, für Newsletteranmeldungen oder zur Kontaktaufnahme vorgesehenen Formblätter ausfüllt (nachfolgend die „Nutzer„, „Sie“ oder „Ihre„), soll durch diese Datenschutzbestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten (nachfolgend „Datenschutzbestimmungen„) über die Verpflichtung der ArianeGroup, Ihre personenbezogenen Daten zu respektieren und zu schützen, informiert werden.

1. Definitionen

  • „Verantwortlicher“ : Die juristische Person, die über die Zwecke dieser Datenverarbeitung und die eingesetzten Mittel entscheidet.
  • „Personenbezogene Daten“ : Alle Informationen, die zur direkten oder indirekten Identifikation einer natürlichen Person geeignet sind.
  • „Verarbeitung“ : Jeder ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, Aufnehmen, Nutzen, Übermitteln oder Verbreiten.
  • „Auftragsverarbeiter“ : Eine juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

2. Erhobene Daten

ADie ArianeGroup erhebt und verarbeitet nur personenbezogene Daten, die für die in Abschnitt 3 hierunter bestimmten Zwecke sachdienlich, angemessen, nicht exzessiv und absolut notwendig sind. Wir verarbeiten Sie betreffende personenbezogene Daten und die Sie uns im folgenden Zusammenhang zur Verfügung gestellt haben, insbesondere:

  • Wenn Sie auf unsere Website surfen;  
  • Wenn Sie über die „Kontakt“-Schaltfläche auf der Website Fragen zu unseren Produkten und Diensten oder unseren Aktivitäten stellen, oder eine Beschwerde vorbringen möchten;
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern und anderen gewerblichen Informationen von uns erteilen;
  • Wenn Sie sich für eine Stelle bei der ArianeGroup bewerben möchten.

 

In diesem Zusammenhang kann die ArianeGroup folgende personenbezogene Daten erheben und verarbeiten:

  • Ihre Identität: Nachname, Vorname, bevorzugte Form der Ansprache (Hr./Fr./Fräulein);
  • Ihre Kontaktdaten: E-Mail, Mobiltelefon-nummer;
  • Ihre Bewerbungsinformationen: Lebens-lauf, berufliche Erfahrung, Praktika, Motivationsschreiben;
  • Ihre technischen Informationen und In-formationen beim Surfen auf unserer Website (siehe Abschnitt zu Cookies);
  • Jegliche weitere Informationen, die Sie uns direkt und freiwillig durch die Nutzung unserer Website und im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten zur Verfügung gestellt haben.

Zum Zeitpunkt der Erhebung zwingender Informationen von Ihnen werden diese generell mit einem Sternchen in den relevanten Formblättern versehen.

Zwingende Informationen, die Sie in den relevanten Formblättern ausfüllen müssen, sind zum Zeitpunkt der Erhebung solcher Informationen mit einem Sternchen versehen. Falls diese Informationen nicht vollständig ausgefüllt oder von der ArianeGroup als ungewöhnlich qualifiziert werden, führt dies dazu, dass die ArianeGroup Ihre Anfrage verweigern (oder nicht bearbeiten) kann.

 

Die ArianeGroup bittet gegebenenfalls um bestimmte personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke / Kommunikationszwecke. Sie können Ihre freiwillige und ausdrückliche Einwilligung für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke erteilen, indem Sie Ihre Daten freiwillig und ausdrücklich für diese Zwecke zur Verfügung stellen und die Einwilligungsschaltfläche anklicken.

Sie sichern zu, dass die von Ihnen an die ArianeGroup übermittelten personenbezogenen Daten aktuell, richtig, vollständig und unmissverständlich sind.

3. Zwecke der Erhebung

Die von der ArianeGroup eingeführte Verarbeitung verfolgt definierte, unzweideutige und rechtmäßige Zwecke.

Ihre Daten können für folgende Zwecke verarbeitet werden, insbesondere:

 

  • Um Ihre Fragen oder Informationsanfragen zur beantworten oder um Ihren Beschwerden nachzugehen

In diesem Zusammenhang ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung entweder die Erfüllung eines Vertrages für den Fall, dass die Frage oder Anfrage die bestehende vertragliche Beziehung zwischen Ihnen und der ArianeGroup betrifft, oder das berechtigte Interesse der ArianeGroup, genauer gesagt unser finanzielles Interesse, eine klare Kommunikation mit Ihnen zu führen und um Ihre Bedürfnisse und Erwartungen zu verstehen.

 

 

 

  • Um Ihnen gewerbliche Informationen über uns zu senden;

In diesem Zusammenhang ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse der ArianeGroup, genauer gesagt unser finanzielles Interesse,  Sie über unsere Aktivitäten zu informieren und um Ihnen personalisierte Angebote unterbreiten zu können.

 

 

 

  • Um Ihr Surfverhalten auf unserer Website zu analysieren und die Nutzung zu optimieren (siehe Abschnitt 8 unten zu Cookies);

In diesem Zusammenhang ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse der ArianeGroup, genauer gesagt, unser finanzielles Interesse, unsere Website und unsere Aktivitäten kontinuierlich zu verbessern und Ihnen angepasste Inhalte anbieten zu können und für ein optimales Surf-Erlebnis.

 

 

 

  • Um Ihre Bewerbung zu bearbeiten, die Sie über unsere Website eingereicht haben (dies beinhaltet auch die Weiterleitung des Bewerbungsabschnittes der Website auf eine andere Website, die in diesem Bereich einem Dienstleister (Auftragsverarbeiter) der ArianeGroup gehört.

 

In diesem Zusammenhang ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse der ArianeGroup, genauer gesagt unser Interesse im Rahmen des Personalwesens, Ihre Bewerbung zu beantworten und geeignete Profile für die innerhalb der ArianeGroup bestehenden Positionen zu finden.

 

 

4. Empfänger

Die ArianeGroup teilt Ihre personenbezogenen Daten nur mit autorisierten Empfängern unter Beachtung einschlägiger Vorschriften.

Die ArianeGroup kann Unternehmen der Firmengruppe und ihren potentiellen dritten Dienstleistern Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten für die Erfüllung der Dienste im Zusammenhang mit der Website und der ArianeGroup geben (wie zum Beispiel Hosting, Speicherung, Analyse, Datenverarbeitung, Datenbankverwaltung, Kommunikation/ Marketing- und Rekrutierungsdienste).

Diese Daten werden sicher an solche Dienstleister übertragen (unabhängig davon,  ob sie rechtlich als Auftragsverarbeiter oder als Verantwortlicher tätig werden). Die ArianeGroup verpflichtet sich, dafür Sorge zu tragen, dass jeder Empfänger die Grundprinzipien des Schutzes personenbezogener Daten kennt und ihnen nach dem Gesetz und/oder einem spezifischen Vertrag unterworfen ist.

Zudem können Ihre personenbezogenen Daten Dritten unter folgenden Umständen offengelegt werden:

  • Im Rahmen einer Fusion oder einer Firmenübernahme im Ganzen oder in Teilen der ArianeGroup durch einen Dritten, was hierdurch von Ihnen akzeptiert wird;
  • Als Antwort auf rechtliche oder behördliche Verfahren jeglicher Art oder Vollstreckungsmaßnahmen, die von der zuständigen Behörde verlangt werden;
  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zum Schutz von Rechten und/oder der Sicherheit einer Person, zum Schutz der Rechte und des Eigentums der Ariane-Group, einschließlich der Notwendigkeit sicherzustellen, dass diese Datenschutzbestimmungen eingehalten werden und zur Verhinderung jeglicher technischer, sicherheits- oder betrugsbezogener Belange

5. Datenübermittlung

Die ArianeGroup speichert Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in der Europäischen Union unter Nutzung von Hosts, die der DS-GVO unterliegen.

6. Aufbewahrung von Daten

Die von der ArianeGroup angewandten Aufbewahrungszeiträume entsprechen den derzeit geltenden Rechtsvorschriften, und zwar:

 

  • Für Daten, die im Zusammenhang mit Fragen/Anfragen/Beschwerden über die Website erhoben werden: Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie sie für die Verarbeitung für solche Fragen/Anfragen/Beschwerden notwendig sind und falls sie einen Vertrag zwischen Ihnen und der ArianeGroup betreffen, für die gesamte Vertragslaufzeit plus 5 Jahre (in Archiven);

 

  • Für Daten, die erhoben wurden, als Sie einwilligten, unsere Marketing Kommunikation zu erhalten: Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum von 3 Jahren nach dem Tag unseres letzten Kontakts mit Ihnen auf;

 

  • Bewerbungsunterlagen werden 2 Jahre ab dem Tag des letzten Kontakts mit dem Bewerber aufbewahrt, es sei denn Sie widersprechen der Aufbewahrungsfrist und begehren nach Abschluss der Überprüfung Ihrer Bewerbung die Löschung Ihrer Daten. Danach werden die Daten gemäß der geltenden Verjährungsfristen archiviert;

 

  • Wenn Cookies oder andere Tracker in Ihrem Nutzerkonto gesetzt wurden, werden sie gemäß der rechtlichen Anforderungen und den Empfehlungen der Behörden behalten (dies bedeutet, dass 13 Monate für Cookies und Trackers nicht für das Betreiben der Website in Deutschland notwendig sind).

7. Ihre Rechte

Sie haben die folgenden Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Ein Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, (i)  von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und, sofern dies der Fall ist, (ii) Auskunft über diese Daten und eine Kopie dieser Daten zu verlangen.

 

  • Ein Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Sie haben auch das Recht, dass unvollständige personenbezogene Daten vervollständigt werden, auch mittels einer ergänzenden Erklärung.

 

  • Ein Recht auf Löschung: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erwirken. Dies ist jedoch kein absolutes Recht. Die ArianeGroup könnte rechtliche oder berechtigte Gründe haben, diese Daten zu behalten.

 

  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie der ArianeGroup bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten ohne Behinderung der ArianeGroup zu einem anderen Verantwortlichen zu übertragen. Dieses Recht besteht nur, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht.

 

  • Widerspruch gegen Verarbeitung: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, wenn diese Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse der ArianeGroup basiert. Die ArianeGroup kann sich jedoch auf zwingende berechtigte Gründe für die Weiterverarbeitung berufen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie das Recht jederzeit der Verarbeitung dieser Daten zu widersprechen. Sie können das Recht insbesondere dadurch ausüben, indem Sie auf den Link „abbestellen“ klicken, der in jeder erhaltenen Nachricht am Ende zur Verfügung gestellt wird.

 

  • Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu kontaktieren und sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ArianeGroup zu beschweren.

 

Recht, Anweisungen zur Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod festzulegen: Sie haben das Recht, der ArianeGroup Anweisungen zur Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu geben. 

Um eines oder mehrere dieser Rechte auszuüben, sollten Sie die Datenschutzbeauftragten der ArianeGroup unter der folgenden Adresse  schriftlich kontaktieren: Ariane Group, 7-11 quai André Citroën – 75015 Paris, oder eine E-Mail senden an: DPO-France@ariane.group oder DPO-Germany@ariane.group.  Bitte vergessen Sie nicht, einen Identitätsnachweis zu übermitteln.

8. Cookies

Diese Datenschutzbestimmungen sind auf Cookies und andere technische Systeme anwendbar, die bei den digitalen Diensten zum Einsatz kommen, die von ArianeGroup erstellt werden und auf die die Nutzer über ihre Computer, Tablets, ihre Smartphones oder andere mobile Endgeräte zugreifen kann, insbesondere die Internetdienste auf der Website.

Sie wurden beim Besuch der Website darüber informiert, dass ein Cookie automatisch in Ihrem Browser installiert werden kann. Ein Cookie ist ein Datensatz, der es nicht ermöglicht, Sie zu identifizieren, der aber dazu dient, die Ihre Navigationsdaten auf der Website aufzuzeichnen.

Cookies sind sicher, sie können nur Informationen speichern, die vom Browser bereitgestellt werden, die der Nutzer vorher in den Browser eingegeben hat oder die in den Seitenanforderungen enthalten sind.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Cookies, deren Nutzung und Inhalt unterschiedlich sind:

  • Temporäre Cookies beinhalten Informationen, die während Ihrer Browsersitzung verwendet werden. Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Auf Ihrem Computer wird nichts gespeichert, nachdem Ihr Besuch beendet ist.
  • Dauerhafte Cookies dienen zum Speichern von Informationen, die zwischen den Besuchen nützlich sind. Diese Daten ermöglichen es den Websites zu erkennen, dass Sie ein wiederkehrender Kunde sind, und sich entsprechend anzupassen.

8.1 Sammlung von Cookies

Um eine optimale Navigation auf dieser Website sowie eine bessere Funktionsweise der verschiedenen Benutzeroberflächen zu ermöglichen, kann die ArianeGroup einen Cookie ablegen.

Die ArianeGroup behält sich das Recht vor, Ihre IP-Adresse zu erfassen. Die Adresse wird für die gleiche Dauer wie die Cookies gespeichert und ist nur dazu bestimmt, eine reibungslose Verwaltung der auf der Website angebotenen Dienste zu ermöglichen. 

8.2 Eingesetzte Cookies

Kategorie Lebensdauer Zweck Herkunft (intern oder Drittanbieter)
tarteaucitron Funktionscookie 1 Jahr Verwaltung aller Cookies und Cookie-Konfigurationen des Nutzers Internes Cookie
pll_language Funktionscookie 1 Tag Zur Bestimmung der Nutzersprache Internes Cookie
_ga Statistisches Cookie 2 Jahre Nutzeridentifikation Drittanbieter – Google Analytics
_gat Statistisches Cookie 1 Minute Zur Drosselung von Anfragenraten (Request Rate) Drittanbieter – Google Analytics
_gid Statistisches Cookie 24 Stunden Nutzeridentifikation Drittanbieter – Google Analytics
act Targeting Hartnäckig Drittanbieter – Facebook
c_user Targeting 3 Monat Identifizierung des Benutzers und seines Standorts Drittanbieter – Facebook
datr Targeting 22 Monat Identifikation des Benutzers (Login) und des verwendeten Browsers Drittanbieter – Facebook
fr Targeting 3 Monat Zählen Sie die Likes der Site auf Facebook Drittanbieter – Facebook
pl Targeting 3 Monat Drittanbieter – Facebook
sb Targeting 22 Monat Comptabilisation des likes du site sur Facebook Drittanbieter – Facebook
wd Targeting 1 Woche Optimierung des Seitenrenderings Drittanbieter – Facebook
xs Targeting 3 Monat - Benutzeridentifikation (Login)
- Zuweisung und Identifizierung einer Sitzungsnummer
Drittanbieter – Facebook
presence Targeting Persistant - Benutzeridentifikation (Login)
- Zählen von Facebook-Site-Likes
Drittanbieter – Facebook
spin Targeting 1 jour Drittanbieter – Facebook

FUNKTIONSCOOKIES DES NUTZERS

 

Diese Cookies ermöglichen die Funktionsfähigkeit der Website. Dank dieser Cookies müssen Sie nicht bei jedem Besuch der Website bestimmte Informationen zur Verfügung stellen (zum Beispiel die Sprachpräferenz). Sie ermöglichen es auch, Ihre Aktivitäten von einer Seite auf die Nächste zu verfolgen, damit Sie nicht nach der gleichen Information gefragt werden, die Sie gerade auf der Website gegeben haben. Diese Cookies ermöglichen es Ihnen einfach und schnell zwischen den Seiten der Website zu wechseln ohne sich zu identifizieren oder jede Seite der Website, die Sie besuchen, neu zu verarbeiten.

 

COOKIES ZUR FESTSTELLUNG DER BESUCHERZAHL UND FÜR STATISTIKEN

 

Die Cookies zur Feststellung der Besucherzahl erstellen Statistiken über die Zahl der Besuche und die Nutzung unserer Dienste. Es können so Statistiken über die Besuche, die angezeigten Inhalte und Seiten erfasst werden. Diese Statistiken ermöglichen es uns, die Attraktivität und die Ergonomie unserer Website zu verbessern.

8.3 Deaktivierung und Löschung von Cookies

Diese Cookies werden für einen unterschiedlichen Zeitraum gespeichert, der bis zu 13 Monate betragen kann, und können von der ArianeGroup bei einem späteren Besuch auf der Website ausgelesen und verwendet werden.

Es ist in allen Webbrowsern möglich, das Verhalten von Cookies einzuschränken oder sie in den Einstellungen oder Optionen des Browsers zu deaktivieren. Die dabei zu befolgenden Schritte unterscheiden sich je nach Browser. Sie können Anleitungen im Hilfe-Menü Ihres Browsers finden. 

Mit Ihrem Browser können Sie auch die auf Ihrem Computer vorhandenen Cookies aufrufen und sie einzeln oder alle löschen.

Cookies sind Textdateien, die geöffnet und gelesen werden können. Die in ihnen enthaltenen Daten sind häufig verschlüsselt und entsprechen einer Websitzung, sodass sie nur für die Website Sinn ergeben, die sie geschrieben hat.

Um Ihre Einstellungen in Bezug auf die Cookies der Website zu ändern, bitten wir Sie, auf die folgenden Adressen zu klicken:

9. Kontakt

Für alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit unseren Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an DPO-Germany@ariane.group oder an DPO-France@ariane.group.

Sollten Sie, nachdem Sie und kontaktiert haben, weiterhin der Meinung sein, dass Ihre Rechte verletzt werden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einreichen: Bspw. bei dem Bayerischen Landesamt für Datenaufsicht https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html oder bei der französischen Datenschutzaufsichtsbehörde CNIL

Schließen