Nachrichten

Vom 21. bis 25. Oktober: ArianeGroup am Internationalen Weltraumkongress IAC 2019 20.10.2019 |  1 Minute

Suite
Lesen
Cover

ICA 2019: Bereit zum Abheben!

Der jährlihe IAC (International Astronautical Congress) ist die unverzichtebare Veranstaltung für der gesamten internationale Raumfahrtbereich. Das multidisziplinäre Event bringt Wissenschaftler, Vertreter der Industrie sowie Raumfahrtbehörden, Astronauten, politische Entscheidungsträger und Journalisten zusammen und anzieht tausende Besucher aus aller Welt.

Dieses Jahres findet der 70. IAC vom 21. bis 25. Oktober in die USA-Hauptstadt Washington statt. Als Schlüsselakteur auf dem globalen Markt für Trägerraketen und Raumfahrtausrüstung nimmt ArianeGroup natürlich teil.

Schaufenster der Technologie

An ihrem Stand (Nr. 212) stellt ArianeGroup eine Reihe der Vorzeigeprodukte vor. Neben Modellen der von ArianeGroup als Hauptauftragnehmer entwickelten und gebauten europäischen Trägerraketen Ariane 5 und Ariane 6 stellt ArianeGroup ihre umfangreiche Palette an Raumfahrtausrüstungen und -antriebe aus.

Im Fokus: der ultraleichte Antennenreflektor, chemische und elektrische Lösungen für den Antrieb im Orbit sowie pyrotechnische Produkte der Tochtergesellschaften Pyroalliance.

Trends und Entwicklungen

Die ArianeGroup nimmt an zahlreichen Diskussionsrunden und Konferenzen teil. Keynotes, Plenumsveranstaltungen, Technikgespräche, Präsentationen – viele Spezialiste der ArianeGroup sind in die IAC-Programmpunkte eingebunden.

Bemannte Raumfahrt ist eine der großen Themen des IAC mit eine Podiumsdiskussion am 22. Oktober. Gelegenheit für Stéphane Israël, CEO von Arianespace, die Stärken der ArianeGroup zu diesem Abenteuer zu erläutern.

Treffen Sie ArianeGroup bei IAC 2019
Stand Nr. 212
Walter E. Washington Convention Center
801 Mount Vernon Place NW
Washington, DC 20001