Über uns

Unsere Geschichte

Suite
Durchsuchen
Video cover

Die Geschichte von ArianeGroup beginnt mit Frankreichs erstem Raumfahrtprogramm „Pierres Précieuses“ und setzt sich mit der Erfolgsstory der Ariane-Träger fort. Diese sichern Europa dank kontinuierlicher Weiterentwicklungen seit fast einem halben Jahrhundert die Spitzenposition auf dem Markt für zivile Trägerraketen und für den Transport von kommerziellen Satelliten in den geostationären Transferorbit (GTO). Seit 1971 liefert ArianeGroup zudem im Rahmen eines historischen Unterstützungsauftrags die Flugkörper für die Marinekomponente der französischen Atomstreitkräfte. Die Teams des Unternehmens spielen eine zentrale Rolle in allen Phasen der Modernisierung der Marinekomponente.

 

Weiter

Erstflug der Ariane 6

2017

Airbus Safran Launchers wird zu ArianeGroup

2016

Nuklearqualifizierung an Bord des atomgetriebenen U-Boots (Sous-marin Nucléaire Lanceur d’Engins – SNLE) Le Triomphant und operative Indienststellung von M51.2

Die Ariane 5 übertrifft mit der Galileo-Mission (VA233) die Rekordserie erfolgreicher Flüge der Ariane 4

2016

ESA-Vertrag für die Entwicklung, die Industrialisierung und den Betrieb der Ariane 6 in zwei Versionen

2016

Airbus Safran Launchers wird mit 74 Prozent der Anteile Hauptaktionär von Arianespace

2015

Unterzeichnung des Ariane-6-Entwicklungsvertrags mit der ESA

2014

Vertrag zur Entwicklung und Produktion von M51.3 im Auftrag der DGA

2010

Operative Indienststellung von M51.1

2006

Erster erfolgreicher M51-Abschuss – Weiterentwicklung von M51 zu M51.2

2003

Beginn der ununterbrochenen Serie erfolgreicher Ariane-5-Starts

1998

Erster erfolgreicher kommerzieller Start der Ariane 5

1985

Indienststellung der strategischen seegestützten ballistischen Rakete M4 (MSBS)

1980

Indienststellung der strategischen Boden-Boden-Rakete S3 (SSBS)

1979

Erstflug der Ariane 1

1973

Start des Ariane-Programms

1971

Historischer Auftrag zur Unterstützung der französischen Abschreckungskräfte

1965

Erststart der Diamant-Rakete, die den ersten französischen Satelliten, Astérix 1, in den Orbit bringt

  • 2020
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2010
  • 2006
  • 2003
  • 1998
  • 1985
  • 1980
  • 1979
  • 1973
  • 1971
  • 1965
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 9
  • 9
  • 9
  • 9
  • 9
  • 9
  • 9
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 0
  • 0
  • 9
  • 8
  • 8
  • 7
  • 7
  • 7
  • 6
  • 0
  • 7
  • 6
  • 5
  • 4
  • 0
  • 6
  • 3
  • 8
  • 5
  • 0
  • 9
  • 3
  • 1
  • 5