5. Juni 2013: Start des Raumfrachters ATV-4 zur Versorgung der Internationalen Raumstation ISS

5. Juni 2013: Start des Raumfrachters ATV-4 zur Versorgung der Internationalen Raumstation...

Am 5. Juni 2013 wurde das 20,2 Tonnen schwere ATV-4 „Albert Einstein“ von einer modifizierten Version der Trägerrakete Ariane 5 auf seinen Weg in Richtung der Internationalen Raumstation ISS gebracht. © ESA–S. Corvaja, 2013

Am 5. Juni 2013 wurde das 20,2 Tonnen schwere ATV-4 „Albert Einstein“ von einer modifizier...

Das ATV „Albert Einstein“ war der vierte einer Serie von fünf unbemannten Raumtransportern (Automated Transfer Vehicles) für die ISS. © Arianespace

Das ATV „Albert Einstein“ war der vierte einer Serie von fünf unbemannten Raumtransportern...

Die ATV-Raumfrachter versorgten die Besatzung der ISS mit Treibstoff, Nahrung, Wasser und Verbrauchsgütern. Am Ende ihrer Missionen wurden die ATV mit Abfälle beladen und nach dem Abdocken von der ISS kontrolliert in der Erdatmosphäre verglüht. © ESA–CNES–Arianespace Optique Video CSG

Die ATV-Raumfrachter versorgten die Besatzung der ISS mit Treibstoff, Nahrung, Wasser und ...

Das ATV ist die größte Nutzlast (20 Tonnen, 10 m x 4,5 m), die jemals von einer Ariane-Rakete befördert wurde. Anders als bei der Beförderung „herkömmlicher“ Satelliten auf elliptische Zielorbits musste die Ariane das ATV außerdem auf eine kreisförmige Umlaufbahn bringen. © ESA-CNES

Das ATV ist die größte Nutzlast (20 Tonnen, 10 m x 4,5 m), die jemals von einer Ariane-Rak...

Dazu bedurfte es einer modifizierten Ariane-5-Version: Ariane 5 ES. Diese verstärkte Version bietet eine wiederzündbare Oberstufe (Aestus-Triebwerk). © ESA–S. Corvaja, 2013

Dazu bedurfte es einer modifizierten Ariane-5-Version: Ariane 5 ES. Diese verstärkte Versi...

Trotz seiner Spannweite von 22 Metern ist das beinahe 20 Tonnen schwere ATV so präzise, dass es autonom bei einer ISS-Umlaufgeschwindigkeit von 28.000 km/h mit einer Genauigkeit von unter 10 cm an die ISS andocken kann. © ESA

Trotz seiner Spannweite von 22 Metern ist das beinahe 20 Tonnen schwere ATV so präzise, da...

Das ATV-4 transportierte das bisher größte Sortiment, das zur ISS gebracht wurde. Nicht nur Zahnbürsten, T-Shirts, Socken und wichtiges Equipment, sondern auch Erdnussbutter, Waffeln, Erdbeeren, Lasagne, Parmesan und sogar Macadamia-Nüssen. © ESA

Das ATV-4 transportierte das bisher größte Sortiment, das zur ISS gebracht wurde. Nicht nu...

Als die Ariane 5 ES am 5. Juni 2013 startete, befanden sich auch einige Mini-Passagiere mit an Bord – nämlich verschiedene Kameras, welche die ersten, spektakulären Videobilder der Abkopplung des Raumfrachters von der Trägerrakete und seines anschließenden Übergangs in den freien Flug lieferten. Dank dieser bislang einzigartigen Aufnahmen kann man die Dynamik der Abtrennung des ATV von der Ariane hautnah mitverfolgen. © ESA-NASA<br />

Als die Ariane 5 ES am 5. Juni 2013 startete, befanden sich auch einige Mini-Passagiere mi...

Ariane 5 ES hat alle fünf ATV-Raumtransporter zwischen 2008 und 2014 erfolgreich gestartet. © ESA–S. Corvaja, 2013

Ariane 5 ES hat alle fünf ATV-Raumtransporter zwischen 2008 und 2014 erfolgreich gestartet...

Es war einmal ein Start: <br/>Flug VA30 am 2. April 1989

Es war einmal ein Start:
Flug VA30 am 2. April 1989

Die Ariane 2 absolvierte ihren letzten Start und schloss ein erfolgreiches Kapitel in der Geschichte der Trägerraketen ab. Die Ariane…

02.04.2020
Es war einmal ein Start: Flug VA188 – mit den Teleskopen Herschel und Planck den Geheimnissen des Universums auf der Spur

Es war einmal ein Start: Flug VA188 – mit den Teleskopen Herschel und Planck den Geheimnissen des Universums auf der Spur

Erleben Sie mit uns einen außergewöhnlichen Start und die Entstehung von Sternen und Galaxien.

28.05.2020

Hier können Sie sich anmelden, um keinen Artikel zu verpassen.

Schließen 01 12
03 12